Klassischer Flammkuchen

Durch den super schnell gemachten Spargel-Flammkuchen sind wir so ein bisschen im Flammkuchen-Fieber. Da darf der klassische Flammkuchen natürlich nicht fehlen. Der Ur-Flammkuchen quasi. Und ich kann euch auch jetzt schon versprechen: es kommen noch viel mehr Variationen.

Gibt es irgendwas, was ihr gerne mal „verflammkucht“ haben möchtet? Nur raus damit!

Zutaten:

  • Flammkuchen-Boden
  • 1 Päckchen gewürfelter Speck (für 2 Böden)
  • 1 Becher Schmand
  • rote Zwiebeln
  • frischer Schnittlauch
  • Pfeffer & Salz

Zubereitung:

  • Backofen auf 240°C Ober- / Unterhitze vorheizen
  • Böden auf Backblech geben und mit Schmand bestreichen
  • Zwiebeln in Ringe schneiden und mit dem Speck gleichmäßig verteilen
  • mit Pfeffer, Salz und Schnittlauch würzen
  • ca. 10 Minuten im Ofen backen

Schwierigkeitsgrad:

Schwierigkeitsgrad leicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.